Schwester Hildegard Ossege

Sr. Hildegard Ossege

Schwester Hildegard Ossege, aufgewachsen im Münsterland, trat mit 20 Jahren als Postulantin in den Steyler Orden ein. Nach dem Studium von Religion und Geschichte in Aachen und anschließender Ausbildung zur Realschullehrerin, war sie zunächst in der Jugendarbeit der Steyler Missionsschwestern tätig. Von 1983 bis 1988 wurde sie als Missionarin nach Argentinien entsandt. In entlegenen Gebieten hat sie Basisgemeinden pastoral betreut. Zurück in Deutschland widmete sie sich zusammen mit Sr. Charlotte Irmler dem  Programm „Missionarin auf Zeit“.  Sieben Jahre war Sr. Hildegard Kommunitätsleiterin in Wimbern, bevor sie nach Mönchengladbach kam. Dort kümmerte sie sich im TaK (Treff am Kapellchen) um Menschen die durch alle sozialen Netze unserer Gesellschaft gefallen sind. Seit 2013 ist sie Kommunitätsleiterin im Dreifaltigkeitskloster.
Kontakt
Schwester Hildegard Ossege
Albert-Magg-Straße 5
88471 Laupheim
E-Mail: hildegard.ossege@kloster-laupheim.de